Unser Standort
Unser Bestattungsinstitut befindet sich in Nienhagen bei Celle. Nienhagen gehört zu der Samtgemeinde Wathlingen welche wiederum im Landkreis Celle liegt. Nienhagen ist ein sehr beliebtes Dorf, da es direkt an der B3 liegt kommt man von dort schnell nach Hannover. Aus diesem Grunde unterscheiden sich die Einheimischen in sogenannte Nienhäger und Nienhagener.

Besonders schön ist das alljährliche Hachefest, welches in der Regel im September stattfindet. Dort haben sich so manche bereits gefunden.

 

Nienhagen ist eine Gemeinde in der Samtgemeinde Wathlingen

Nienhagen ist eine Gemeinde in der Samtgemeinde Wathlingen im Landkreis Celle in Niedersachsen. Die Gemeinde hat gegenwärtig 6.279 Einwohner und erstreckt sich auf einer Fläche von 17,57 km². Der Ort wird von der Burgdorfer Aue mit dem Abschnitt der Alten Aue durchflossen.


Wappen von Nienhagen bei Celle
Nienhagener Wappen

Ist nicht für jeden sofort klar und deutlich zu verstehen. Der rote Stab ist der sogenannte Hachestab, der beim Hagengericht immer verwendet wurde um Recht zu sprechen. Das gelbe Gebilde stellt ein Erdölbohrkopf dar. Früher gehörte Nienhagen zu den größten Erdölfördergebieten Deutschlands. Aus Tradition findet immer im September ein Hachefest statt.